Zur Starseite Zur Starseite
Annahme von Lebensmittelspenden:
Dienstags und Mittwochs
von 11:00 bis 13:00 Uhr
Wöchentlicher Ausgabetag:
Mittwochs
13:00 bis 15:30 Uhr
Fahrrad-Werkstatt Bad Münder
Fahrrad-Werkstatt
Bad Münder
Kontakt | Anfahrtskizze
Kontakt und Anfahrtskizze zur Münderschen Tafel
Partner im Handel
Mündersche Tafel und Ihre Partner im Handel
Andere Tafeln in der Region
 Hamelner Tafel
 Springer Tafel
PDF-Dateien
Zum Betrachten von PDF-Dateien benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe herunterladen können.
FLASH-Dateien
Zum Betrachten von Videosequenzen benötigen Sie ein spezielles Programm, dass Sie z.B. bei Adobe® herunterladen können.
Wichtiger Hinweis:
  Um die Steuerbefreiung der Münderschen Tafel e.V. nicht zu gefährden, ist es uns leider nicht möglich, Links auf kommerzielle Seiten zu setzen. Wir bitten um Verständnis.
Für Menschen in Bad Münder, die unserer Hilfe bedürfen, haben wir gemeinsam etwas Wertvolles geschaffen.
Die Fahrrad-Werkstatt direkt neben der Münderschen Tafel ist eine neue Dienstleistung dieses gemeinnützigen Vereins, die ausschließlich für Tafelkunden geplant ist, zu denen auch alle Flüchtlinge in Bad Münder gehören.
Als eigenständiger Bereich der Tafel wird sie geleitet von Dieter Stradtmann aus Bad Münder, Telefon 0157 540 49 812, E-Mail: dieter.stradtmann@sds-corporation.com. Wer Fahrräder, Kinderwagen, Kindersitze für Fahrräder, Roller, Skater, Rollstühle und Rollatoren sowie Helme und Gepäcktaschen für Fahrräder spenden möchte, kann sie nach vorheriger Absprache mit Herrn Stradtmann zur Werkstatt bringen oder je nach Bedarf abholen lassen. Jeden Dienstag von 14 bis 18 Uhr wird in der Fahrradwerkstatt zusammen mit Kunden der Tafel repariert. Über alles Weitere informiert der Flyer der Werkstatt.

Flyer Fahrradwerkstatt
 
Pressespiegel im Zusammenhang mit der Münderschen Tafel
24.03.2017 Der Initiator geht  
14.11.2016 Hameln guckt in Bad Münder ab  
26.03.2016 Viele strahlende Gesichter  
13.02.2016 Kurzmeldung: NDZ überreicht Scheck an die Fahrradwerkstatt  
12.02.2016 Backen für einen guten Zweck  
03.02.2016 Sie machen Flüchtlinge mobil  
09.12.2015 Leuchtendes Beispiel für Integrationsarbeit
20.11.2015 Ab Mitte Dezember soll geschraubt werden  
22.10.2015 Fahrradwerkstatt am Theenser Anger  
 
Presseartikel aus der Neuen Deister-Zeitung vom 15.12.2015
Ein Typ zum Pferde stehlen
Dieter Stradtmann ist Leiter der münderschen Fahrradwerkstatt
Bildunterschrift: Dieter Stradtmann kann mit anpacken, als Leiter der münderschen Fahrradwerkstatt Am Theenser Anger ist er allerdings mehr für die Koordination zuständig. Foto: Colic
Egestorf. Erst im vergangenen Jahr ist Dieter Stradtmann nach Egestorf gezogen, der Liebe wegen, wie er sagt. Im Frühjahr ist er in den Ruhestand getreten, was man gar nicht glauben mag, wenn man den vitalen 62-Jährigen sieht. Und weil so Nichtstun so gar nicht seins ist, übernimmt der gebürtige Hannoveraner die Leitung der münderschen Fahrradwerkstatt. In den vergangenen Monaten habe er sich erst um sein neues Haus gekümmert, dann sei der Garten an der Reihe gewesen. „Also bis zum Sommer war ich immer gut beschäftigt.“ Aber dann sei es ruhiger geworden, Motorradfahren, eine seiner Leidenschaften, ging dann auch nicht mehr. So kam die Frage auf, was er mit seiner freien Zeit anfangen solle. „Ich bin kein Vereinsmensch und in die Politik will ich nicht“, erklärt der Neu-Egestorfer. So habe er sich an die Integrationslotsin Edeltraud Mittelstädt gewandt und seine Hilfe angeboten. Zu diesem Zeitpunkt wurde, wie der Zufall so spielt, gerade ein Leiter für die neue Fahrradwerkstatt in der Stadt gesucht. Hätten die Initiatoren ein Profil für eine Stellenausschreibung entworfen – Stradtmann hätte zu 100 Prozent gepasst. „Hier kann ich etwas wirklich Sinnvolles tun.“ Dabei geht es allerdings nicht darum, dass er die Fahrräder repariert – obwohl er das natürlich könnte und bei technischen Problemen auch gern helfe – aber er soll das ganze Projekt managen. Die Erfahrung dafür bringt der 62-Jährige mit. Stradtmann hat Starkstromelektriker gelernt, hat sich dann an der Fachhochschule Hannover zum Elektroingenieur weitergebildet. Mit 29 Jahren zog es ihn erstmals ins Ausland. Für vier Jahre wurde Saudi-Arabien seine neue Heimat. „Und das ohne jegliche Englischkenntnisse“, erinnert sich der 62-Jährige, „bis auf „I love you“. Aber mit seiner lockeren Art hat er auch das bewältigt – und ist dann von Land zu Land getingelt. Ein halbes Jahr lebte er in Damaskus, dann ging es nach Nigeria, Südafrika, Namibia, zweieinhalb Jahre Kenia, sechs Jahre Kanada. „Ja ja, Umzüge habe ich einige hinter mir“, sagt er lachend. Dabei habe er jedoch auch viel Armut gesehen. Auch das sei ein Grund, warum er, der in dieser Wohlstandsgesellschaft lebe, unbedingt etwas tun müsse, um den Menschen zu helfen. Er glaube fest daran, dass die Mehrheit wieder in ihre Heimat zurückkehren werde, um Aufbauhilfe zu leisten. „Das dafür erforderliche Handwerkszeug können wir ihnen hier mitgeben.“ Trotz seiner vielen Auslandserfahrungen könne er nicht von sich behaupten, ein Experte für andere Kulturen zu sein. „Die arabische und die schwarzafrikanische Mentalität meine ich ein klein bisschen zu kennen.“ Das wichtigste sei Zuhören. „Und zu akzeptieren, dass es auch andere Wege gibt, die zum Ziel führen, als den deutschen.“ Aber so ein wenig „Recht und Ordnung“ müsse es ja schon geben. Deswegen hat Stradtmann das Budget erarbeitet, das die Werkstatt für die Inbetriebnahme braucht und hat sich schon vor der offiziellen Eröffnung vergangene Woche mit der Polizei in Verbindung gesetzt, um Fahrprüfungen anbieten zu können.
Von Mira Colic
 
Fotos von der Einweihung am 08.12.2015 (Quelle: Christoph Huppert)
26.01.2015 Grünkohlessen der Münderschen Tafel
26.01.2015 Grünkohlessen der Münderschen Tafel
26.01.2015 Grünkohlessen der Münderschen Tafel
Das erste Fahrrad erhielt der fleißige Helfer Andrew Pia John aus dem Sudan. Bereits am Eröffnungstag wurden 15 Fahrräder vergeben. Foto: Stradtmann
HEYNET-COMPUTER
Am Theenser Anger 37 · 31848 Bad Münder · Fon: 05042 / 527747 · Fax: 05042/5274351 · info@muendersche-tafel.de